Header

Zurück zur Übersicht

M&A Transaktion

Helvetic Trust hat einen Minderheitsinvestor bei der Übernahme eines weltweit führenden Herstellers von industriellen Kunststoffschläuchen begleitet.

Helvetic Trust Dienstleistungen Private Equity Ma Transaktionen Haende Schuetteln 2

Helvetic Trust AG verstärkt seine M&A Aktivitäten in der DACH Region. Als Berater eines Co-Investors übernimmt dieser als Minderheitsinvestor gemeinsam mit Nalka die Norres I Baggerman Group, einen weltweit führenden Hersteller von industriellen Kunststoffschläuchen.

Zürich (Schweiz), Im ersten Halbjahr diesen Jahres schlossen wir, Helvetic Trust AG, als Berater der moyreal holding ag, unsere erste Transaktion als Co-Investor mit Nalka DACH Investments SA SICAF- RAIF («Nalka») ab. Nalka unterschrieb eine Vereinbarung zum Kauf der Norres I Baggerman Group («Norres Baggerman»), einem marktführenden Hersteller von industriellen Kunststoffschläuchen in Europa vom Triton beratenen Triton Smaller Mid-Cap Fund I («Triton»).

Lesen Sie die vollständige Ankündigung hier:

Unter der Eigentümerschaft von Triton hat sich Norres Baggerman zu einem europäischen Marktführer bei der Herstellung und technischen Installation von Industrieschlauchsystemen entwickelt. Das Unternehmen bedient eine Vielzahl von Branchen wie Landwirtschaft, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Kunststoffindustrie, Holzverarbeitung, Robotik und Fluidanwendungen sowie Energietechnik als Kernmärkte.

Das Unternehmen beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und ist mit sechs Produktionsstätten und 15 Vertriebsbüros weltweit in Europa, den USA und Asien vertreten. Sein globales Produktionsnetzwerk ist ein bedeutender Wettbewerbsvorteil, da es den Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität und Verfügbarkeit der Produkte auf globaler Ebene ermöglicht.

Triton erwarb Norres Baggerman im Jahr 2018 mit dem Ziel, das Unternehmen zu einem globalen Marktführer zu entwickeln, indem es sein Wachstum beschleunigt und seine Internationalisierungsbemühungen sowie seine Entwicklung zu einem Systemanbieter unterstützt. Während der Eigentümerschaft von Triton hat NORRES drei Akquisitionen abgeschlossen, ein organisches Wachstum von ca. 10 % jährliches generiert und steigerte seinen Umsatz um mehr als 170 % auf weit über 100 Millionen Euro. Das Unternehmen hat außerdem einen klar definierten Rahmen zur Verbesserung seiner ESG-Fähigkeiten eingeführt.

Über die Norres Baggerman Gruppe

NORRES wurde 1889 gegründet und konzentriert sich auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Marken-Industrieschläuchen für die pneumatische Förderung verschiedener Medien (z.B. Feststoffe, Gase oder Flüssigkeiten) für eine Vielzahl von Endmärkten (z.B. Rauch- und Staubabsaugung, Landwirtschaft, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Kunststoff- und Holzverarbeitung). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Gelsenkirchen (Deutschland) und beschäftigt ca. 400 Mitarbeiter in sechs Produktionsstätten (DE, CN, US, IT (2), CH) und 15 Vertriebs- und Lagerstandorten (CZ, FR, PL, SWE, TW, UK,NL,CH,IT (2), US, HU, RU, DE). Weitere Informationen: www.norres.com

Über Nalka

Nalka ist eine Investmentgesellschaft, die in marktführende kleine und mittlere Unternehmen in den nordischen Ländern und der DACH-Region* investiert. Nalka hat Büros in Stockholm und München und entwickelt durch Engagement und Zusammenarbeit unabhängige, wettbewerbsfähige, nachhaltige und langfristig profitable Unternehmen. Seit der Gründung hat Nalka 28 Unternehmen in verschiedenen Branchen übernommen. Das aktuelle Portfolio besteht aus 10 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 2 Mrd. €. Lesen Sie mehr unter www.nalka.com

Nalka ist Teil der Interogo Holding, einer stiftungseigenen Investmentgruppe mit Sitz in der Schweiz. Die Anlagestrategien der Interogo Holding umfassen privates und langfristiges Beteiligungskapital, Immobilien, Infrastruktur und liquide Mittel, wobei Nalka ein Teil der Private-Equity-Strategie ist. Lesen Sie mehr unter www.interogoholding.com

*Investitionen in der DACH-Region werden von Nalka DACH Investments SA SICAF-RAIF getätigt, die von Inter Fund Management verwaltet und von Nalka Advisors Deutschland beraten wird.

Über moyreal holding ag

die moyreal holding ag hat ihren sitz in kägiswil, obwalden. sie ist zu 100 prozent in schweizer besitz. in der holding werden verschiedene beteiligungen und investitionen im gesundheitssektor, in start- ups und im bildungsbereich gehalten und sie ist das dach über der moyreal immobilien ag und dem gestüt moyglare stud ltd. in irland.

allein-aktionärin der moyreal holding ag ist eva-maria bucher-haefner. ihre kinder chiara bucher und mischa bucher sind im verwaltungsrat, wie auch kaspar grob, der als delegierter des verwaltungsrates amtet.

die holding als ganzes ist getragen von einer vision von eva-maria bucher-haefner, einen beitrag an die lebensqualität der menschen zu leisten. drei leitwerte bestimmen die ausrichtung der moyeal holding ag: vision, innovation, tradition

Über Helvetic Trust AG

Helvetic Trust wurde 2001 gegründet und ist ein rechtlich und finanziell unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen.

Helvetic Trust AG versteht sich als langfristig denkender und agierender Finanzdienstleister mit ausgeprägten Stärken in den Bereichen Wealth Management, Asset Management, Family Office Services, M&A Direkttransaktionen, Venture-Beteiligungen und Immobilien.